LIVE LAGOM

03/11/2017

Vor zwei Wochen wurde ich gemeinsam von dm Österreich und Barnängen eingeladen*, ein gemütliches Wochenende im Falkensteiner Schladming zu genießen und die Marke kennenzulernen. Heute will ich euch ein bisschen etwas über diese zwei Tage erzählen und wie ich das live lagom für mich im Alltag umsetze.

 

live lagom

Das ganze Wochenende stand unter dem Motto live lagom was frei übersetzt bedeutet: nicht zu viel, nicht zu wenig, genau richtig! Ein sehr schöner Claim wie ich finde. Oft fällt es mir sehr schwer die richtige Balance zu finden – egal in welchem Bereich meines Lebens: arbeiten, lernen, essen… Es ist so wichtig das richtige Maß zu finden, aber gleichzeitig gar nicht so einfach. Wir wollen immer alles oder nichts: wir arbeiten bis zum Umfallen, lernen die Nacht durch, sporteln bis wir nicht mehr können, oder essen ganz wenig um in diese eine Jeans zu passen. Wir streben nach Perfektion, wo doch die kleinen „Fehler“ und Eigenheiten uns so besonders machen. Ich bin bestimmt kein Paradebeispiel wenn es darum geht lagom zu leben, aber ich hab‘ in diesem Jahr gelernt, dass ich nicht alles können muss, nicht immer die Beste sein muss, sondern manchmal auch 70% reichen, um mein Ziel zu erreichen. Den nur so kann man langfristig glücklich sein und sich selbst lieben. Wer denkt immer alles schaffen zu müssen, kann nur scheitern und wird sich deshalb selbst Vorwürfe machen.

Ich will mich hier auf keinen Fall als jemand darstellen, dem das alles so gelingt, aber ich bemühe mich immer öfter nachdem Motto „nicht zu viel, nicht zu wenig, sondern genau richtig“ zu leben. Da ich dieses kommende Wochenende auch am Samstag arbeiten muss, hab‘ ich den Feiertag am Mittwoch als zusätzliches Wochenende genutzt, um mich zu entspannen und bis auf ein paar Instagram-Checks nicht zu arbeiten. Das war zwar gar nicht so einfach, aber auf jeden Fall notwenig, um an den anderen Tagen wieder Vollgas geben zu können 😉

Man kann wahrscheinlich nicht immer den lagom Lifestyle leben, aber sich hin und wieder daran zu erinnern und gewisse Punkte in seinen Alltag aufzunehmen, tut nicht nur dem Körper sondern auch der Seele gut ❤️

 

Das Blogger Event mit Banängen

Aber nun zurück zum Wochenende mit Barnängen… Ich muss ehrlich gestehen, dass ich auch erst kürzlich durch andere Influencer auf die Marke aufmerksam geworden bin (Influencer Marketing works!!!!), umso interessierter war ich nun, als ich die Möglichkeit bekam, gemeinsam mit ihnen und dm Österreich ein Wochenende in Schladming zu verbringen.

Vorletzten Samstag ging’s also ganz bald am Morgen gemeinsam mit meinen cuten Blogger-Kolleginnen mit dem Zug Richtung Steiermark. Kurz hatten wir überlegt mit dem Auto zu fahren, haben uns dann aber doch für den Zug entschieden, weil wir da ja soooo gut arbeiten können 😂 Denkste – im Endeffekt wurde eh die gesamte Zeit gequatscht und fast nichts gearbeitet #classic! Im Falkensteiner Hotel in Schladming angekommen wurden wir gleich mit einer leckeren Fika (schwedische Kaffeepause) in Empfang genommen: Sekt und selbstgemachte Zimtschnecken warteten auf unser Eintreffen. Nach dem Aperitif gab’s erst mal ein ordentliches Mittagessen und ein Kennenlernen der Marke ❤️

Nachdem wir unsere Zimmer bezogen hatten, durften wir ganz nach schwedischer Manier an einem Flowercrown Workshop teilnehmen. Die liebe Katharina von Rosalie (ein Blumen-Onlineshop 🙊) hat uns gezeigt wie man ganz schnell und einfach hübsche Blumenkränze macht. Meiner ist zwar etwas groß und üppig geraten, aber für den ersten Versuch ganz gut, oder was meint ihr?

Und weil zu einem entspannten Wochenende natürlich auch ein bisschen Bewegung dazugehört, stand nachdem Workshop eine Yoga-Einheit am Programm. Auch hier wurde das Motto des Wochenendes super umgesetzt – nicht zu viel, nicht zu wenig – nicht zu anstrengend, aber auch nicht fad 😉 Für den perfekten Ausklang des Abends sorgte ein 4 Gänge Menü, das keine Wünsch offen lies.

Am nächsten Morgen haben wir den Tag nochmal mit Yoga gestartet und durften danach ein leckeres Vitalfrühstück genießen. Wie ich oben schon erwähnt hatte, kann man sich vom lagom Lifestyle in fast allen Lebenslagen inspirieren lassen, auch was die Ernährung betrifft. Darum gab’s vor der Abreise und einem leckeren Lunch noch einen ausgiebigen Workshop zum Thema Ernährung. Der war super interessant und sehr aufschlussreich 😉

Vor der Abfahrt am Sonntag Nachmittag durfte ich mich dann nochmal ordentlich bei einer Detox Massage entspannen und  danach ganz lagom nach Hause fahren ❤️

 

Barnängen – ein schwedisches Erbe

Wusstet ihr übrigens, dass es die Marke Barnängen bereits seit über 144 Jahren gibt und sie der Hoflieferant des schwedischen Königshaus im Punkto Körperpflege ist? …ich auch nicht 🙈 Umso cooler finde ich es, dass es die Marke nun auch endlich nach Österreich geschafft hat! Besonders schön ist vor allem das Design und das kleine Detail – der Blumenkranz, der sich um jede Flasche rankt. Dieser ist auch das Sinnbild für Midsommar – das Motto, das die gesamte Serie begleitet. Wir konnten die Produkte an diesem Wochenende übrigens auch auf Herz und Nieren testen und ich muss sagen, dass ich ein großer Fan der Duschprodukte geworden bin. Die Midsommar Glow Serie und vor allem das Körper Öl finde ich übrigens wahnsinnig gut!

 

Danke an dm Österreich und Barnängen für diese tolle Wochenende ❤️

xxx,
Sophie

 

 

*Werbung | In freundlicher Kooperation mit Barnängen und dm Österreich.

3 Kommentare

Das könnte dir gefallen

3 Kommentare

Alena - LOOKSLIKEPERFECT Blog 03/11/2017 at 11:12 AM

ein sehr schöner Beitrag und ganz tolle Fotos! Ich finde die Blumenkronen so schön <3

Liebst,
Alena
lookslikeperfect.net

Reply
Dolce Petite 05/11/2017 at 6:02 PM

Die Fotos hab ich schon auf Instagram bewundert. Ihr seht alle bezaubernd aus!

xx,
Jasmin
http://www.dolcepetite.com

Reply
Sophie
Sophie 05/11/2017 at 10:11 PM

Danke Jasmin :)

Reply

Hinterlasse einen Kommentar