ALL WHITE UND WIESO ICH DAS EIGENTLICH NICHT DARF

07/06/2017

Es ist gefühlt Jahrtausende her, seit ich das letzte Mal einen All-White Look getragen hab‘. Das hat mehrere Gründe: erstens muss man für ein ganz weißes Outfit eine gewisse Grundbräune vorweisen können, die sich bei mir normalerweise erst Ende August einstellt, zweitens muss man ganz ehrlich sein: weiß kann auch manchmal ziemlich unvorteilhaft sein und auftragen – wie mir vor allem auf dem einen oder anderen Bild, das ich aussortiert habe, aufgefallen ist. Zudem muss ich mir leider eingestehen, dass mir dieses Blusen-Shirt-Ding, dass ich mir aus lauter Frust letzte Woche beim Zara zugelegt hab‘, eigentlich gar nicht so besonders gut steht 😁 Jap, mir passiert das auch sehr oft, dass ich mir Dinge kaufe, bei denen ich mich schon zuhause Frage: Sophie? Dein Ernst? Ein weiterer Kartoffelsack? Nun ja und der dritte Grund warum ich eigentlich kein Weiß tragen sollte, liegt auf der Hand: ich bin einfach ziemlich ungeschickt. Ich bin der Mensch, der sich mit vollem Elan in den Kaugummi auf der Parkbank setzt oder diejenige die das Cola kauft, das man vorher geschüttelt hat und das sich beim Öffnen über das gesamte Outfit ergießt. Ich hüpfe von Weitem mit richtig viel Anlauf in irgendwelche Fettnäpfchen und wenn sich irgendwo die Möglichkeit zu richtig doofen Missgeschicken auftut – I’m the (WO)man. Und ja… Essen kann ich auch – NICHT 🙈 Nachdem Outfit-Shooting mit der lieben Nina haben wir uns beim Eisgreissler noch zwei Kugeln Eis gegönnt und dreimal dürft ihr raten wer von uns kleine, aber feine Eis-Patzer und -Spritzer auf der Bluse hatte? Ich natürlich! Nun ja… aber hin und wieder trau‘ ich mich trotzdem an weiße Outfits, denn Gott sei Dank gibt’s ja Waschmittel, Galseife und Co. 😉

Die Fotos hat übrigens wieder die liebe Nina von Berries and Passion gemacht.

 

Bluse: Zara (ähnlich)
Hose: Allsaints (ähnlich)
Tasche: Zara (ähnlich)
Sonnenbrille: Komono
Schuhe: Asos (ähnlich)

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.

5 Kommentare

Das könnte dir gefallen

5 Kommentare

Sandra Slusna 08/06/2017 at 5:58 AM

Ich finde aber, dass es gar nicht so schlecht aussieht liebe Sophie, aber ja, mit Flecken und Co. weiß ich Bescheid, haha. ;) Ich habe mir einmal im Leben eine weiße Jeans gekauft und überlege schon länger jetzt über eine, aber ich bin mir nicht so sicher, ob ich sie dann auch wirklich tragen werde. <3
Und tolle Bilder übrigens. ;)
Liebe Grüße,
Sandra

Reply
Sophie
Sophie 08/06/2017 at 9:28 AM

Danke Sandra :)

Reply
Ani 11/06/2017 at 9:51 PM

Also ich find das Oberteil hat was und steht dir total gut! Ich würde es wahrscheinlich mit einer schwarzen Leggings kombinieren.

Liebe Grüße
Ani
http://www.hian-jewellery.com

Reply
Sophie
Sophie 12/06/2017 at 6:51 AM

Danke liebe Ani :)

Reply
Tina 27/06/2017 at 9:59 AM

Ich finde, dass dir der All White Look sehr gut steht, auch wenn du noch nicht so sonnengebräunt bist. Was mir besonders gut gefällt sind aber diese lässigen Schuhe von ASOS. Die schauen ja wirklich super aus!

Das Gefühl mit dem Fehlkauf habe ich aber auch hin und wieder. Meistens sehen die Sachen in den Spiegeln und bei der Belichtung in den Umkleidkabinen aber auch ganz anders an einem aus :D

LG, Tina

LG, Tina

Reply

Hinterlasse einen Kommentar