Cafe Dommayer Frühstück

30/04/2016

Wie ich euch bereits auf Instagram vor ein paar Wochen angekündigt habe, bin ich nun stolze Bloggerin für Good Morning Vienna. Dort könnt ihr vorbeischauen, wenn ihr mal wieder nicht wisst, wo ihr am Wochenende brunchen oder frühstücken gehen sollt, oder einfach nur herausfinden wollt, ob das gehypte Frühstückslokal tatsächlich hält was es verspricht ;)

Cafe Dommayer Fruehstueck Sophiehearts Fashionblog Foodblog Vienna Wien (19 von 20)

Das Cafe Dommayer

Das Cafe Dommayer gehört zum Oberlaa und ist wenn ihr mich fragt eine der schönsten Niederlassungen der Konditorei-Kette. Ihr findet es im 13. wiener Gemeindebezirk ganz in der Nähe der U4 Ubahnstation Braunschweiggasse. Als ich vor zwei Wochen dort war, hatte es fast 20°C und der Himmel beglückte uns mit strahlendem Sonnenschein. Als ich das Restaurant betrat, hab‘ ich (versehentlich) gleich mal die Hintertür als Eingang benutzt und stand zuerst im Gastgarten. Der ist zuckersüß und irgendwie typisch wienerisch. Einige Bäume und eine überdachte Terrasse spenden auch im Sommer Schatten und das viele Grün um einen herum zaubert eine gemütliche Atmosphäre. Und weil es so ein wunderschöner Tag war, haben wir uns natürlich für einen Platz draußen entschieden.

Cafe Dommayer Fruehstueck Sophiehearts Fashionblog Foodblog Vienna Wien (3 von 20)Cafe Dommayer Fruehstueck Sophiehearts Fashionblog Foodblog Vienna Wien (18 von 20)

Die Auswahl

Natürlich bietet die Karte eher klassische wienerische Frühstücksleckereien, wie Ei im Glas oder Schnittlauchbrot, als super hippe Speisen wie Granola Müsli oder Avocado Brote. Ich denke allerdings, dass das jedem klar sein sollte, der im Cafe Dommayer frühstückt, denn genau das macht ja auch den Charme aus ;) Das Menü besticht dafür mit unterschiedlichsten Frühstückszusammenstellungen wie Business Frühstück, Wiener Frühstück oder dem Frühstück de Luxe, für das wir uns entschieden haben ;) Zusätzlich dazu kann man sich noch verschiedenes Gebäck, Käse oder Ei-Gerichte dazubestellen. Im Cafe Dommayer wird also sicher jeder fündig!

Cafe Dommayer Fruehstueck Sophiehearts Fashionblog Foodblog Vienna Wien (2 von 20)

Das Cafe Dommayer Frühstück

 

Wie bereits oben erzählt haben meine Freundin und ich uns für das Frühstück de Luxe entschieden und weil die Augen eindeutig größer als der Hunger waren, haben wir noch das Oberlaa Frühstück dazu genommen. Beides war wirklich super lecker – vor allem die getrüffelte Eierspeise hat es mir angetan! Ich bin ja großer Trüffel-Fan, also genau das Richtige für mich ;)

Das Frühstück de Luxe wird außerdem in einem dreistöckigen Etagere serviert – super fancy  Das Gebäck ist ganz frisch und knackig und die Semmeln waren sogar noch ein bisschen warm, als sie zu uns an den Tisch kamen. Es gab Käse, Schinken, Butter und Honig – alles was das Herz begehrt!

Mit knapp 17,90 (inklusive Getränk) ist das De Luxe Frühstück zwar etwas teurer, trotzdem ist der Preis absolut gerechtfertigt für das was man bekommt. Außerdem kann man sich (wenn der Hunger nicht ganz so groß ist) auch für ein kleineres Frühstücksangebot entscheiden (starten mit 5,20 INKLUSIVE Getränk). Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt also auf jeden Fall ;)

Cafe Dommayer Fruehstueck Sophiehearts Fashionblog Foodblog Vienna Wien (4 von 20)Cafe Dommayer Fruehstueck Sophiehearts Fashionblog Foodblog Vienna Wien (7 von 20)Cafe Dommayer Fruehstueck Sophiehearts Fashionblog Foodblog Vienna Wien (5 von 20)Cafe Dommayer Fruehstueck Sophiehearts Fashionblog Foodblog Vienna Wien (6 von 20)

Die Konditorei

Im Cafe Dommayer beziehungsweise Oberlaa muss man natürlich die Konditorei nochmal alleine bewerten. Die vielen Leckereien, die sich hinter der Vitrine verstecken, sehen nicht nur super hübsch aus, sondern schmecken auch wirklich sehr gut. Ich würde euch auf jeden Fall die Wiener Klassiker Sachertorte und Apfelstrudel empfehlen UND die Schoko Mousse Torte. Ich schwöre euch, ihr werdet beim ersten Bissen dahinschmelzen  Sie ist super luftig und mega schokoladig! Kleiner Tipp: Eine zu zweit bestellen reicht vollkommen aus, da sie sehr ausgiebig ist ;)

Übrigens ist die Schoko Mousse Torte glutenfrei!

Cafe Dommayer Fruehstueck Sophiehearts Fashionblog Foodblog Vienna Wien (13 von 20)Cafe Dommayer Fruehstueck Sophiehearts Fashionblog Foodblog Vienna Wien (14 von 20)Cafe Dommayer Fruehstueck Sophiehearts Fashionblog Foodblog Vienna Wien (15 von 20)Cafe Dommayer Fruehstueck Sophiehearts Fashionblog Foodblog Vienna Wien (17 von 20)

Das Service und die Atmosphäre

Das Service im Cafe Dommayer war absolute Spitzenklasse. Innerhalb einer viertel Stunde waren alle Speisen auf dem Tisch. Die Kellner waren total zuvorkommend und haben sich ein paar Mal erkundigt ob alles zu unserer Zufriedenheit ist. Wie bereits erwähnt, fühlt man sich im Gastgarten super wohl, man kann dort einen gemütlichen Vormittag in der Sonne verbringen. Aber auch das Restaurant selbst hat Flair – die wiener Kaffeehauskultur zeigt sich hier von ihrer besten Seite.

Cafe Dommayer Fruehstueck Sophiehearts Fashionblog Foodblog Vienna Wien (20 von 20)Cafe Dommayer Fruehstueck Sophiehearts Fashionblog Foodblog Vienna Wien (10 von 20)Cafe Dommayer Fruehstueck Sophiehearts Fashionblog Foodblog Vienna Wien (12 von 20)Cafe Dommayer Fruehstueck Sophiehearts Fashionblog Foodblog Vienna Wien (9 von 20)Cafe Dommayer Fruehstueck Sophiehearts Fashionblog Foodblog Vienna Wien (11 von 20)

Fazit

Ich werde auf jeden Fall wiederkommen! Das Essen war mega lecker, das Service sehr aufmerksam und die Atmosphäre super gemütlich! Vor allem an einem sonnigen Tag ist das Cafe Dommayer zum Draußen-sitzen ein Traum!

 

Wart ihr auch schon einmal dort? Wie hat’s euch gefallen?

xxx,
Sophie

 

 

In freundlicher Kooperation mit Good Morning Vienna.

6 Kommentare

Das könnte dir gefallen

6 Kommentare

Carmen 30/04/2016 at 11:25 PM

Das sieht ja einfach traumhaft aus! Da werd ich auf jeden Fall hingehen, wenn ich das nächste Mal in Wien bin – hoffentlich bald :)
Liebe Grüsse, Carmen – http://www.carmitive.com

Reply
Vivi 01/05/2016 at 8:40 AM

Ich war im Dommater bisjetzt immer Tee trinken, weil es gleich bei mir um die Ecke ist, aber das Frühstück schaut auch echt gut aus :-)
Danke für den Tipp mit Good Morning Vienna – muss ich mir gleich abspeichern :)

Liebe Grüße,
Vivi <3
vanillaholica.com

Reply
Mai 01/05/2016 at 10:40 AM

Ohh sieht das köstlich aus!
So ein Erdbeer-Joghurt-Törtchen hätte ich jetzt auch gerne :D
Schade, dass es viel zu weit weg ist.

Liebste Grüße ♥ Mai
http://www.sparkleandsand.com

Reply
Emma 01/05/2016 at 7:22 PM

Sehr schöne Bilder! Ich war vor kurzem im Café Dommayer und fand das Ambiente echt schön:)

Liebe Grüße
Emma von http://www.thecasualissue.com

Reply
Jecky 03/05/2016 at 8:43 PM

Wow, die Location ist ja wohl der Hammer! Es kommt immer mehr dazu auf meine „Things to do in Vienna“ – Liste ;) Bin im Juni endlich in Wien!

XX aus Nürnberg
Jecky
Want Get Repeat

Reply
Sophie
Sophie 06/05/2016 at 1:10 PM

hihi jap das cafe dommayer muss auf jeden fall drauf :)

Reply

Hinterlasse einen Kommentar