ADVENTSKALENDER: CAROLA STAUDINGER

11/12/2016

Letzte Woche hab‘ ich euch ziemlich geschockt, aber mich selbst auch – auf einmal war ich braunhaarig. Weil ich neben vielen Komplimenten auch einige „warum?“ Fragen bekommen hab‘, dacht‘ ich mir ich erzähl‘ euch heute, wie das eigentlich passiert ist UND im Zuge meines Adventskalenders darf ich heute auch ein Treatment von meiner Lieblingsfriseurin Carola Staudinger verlosen, aber dazu erfahrt ihr weiter unten mehr ;)

Wie ihr euch wahrscheinlich alle schon gedacht habt, bin ich nicht natürlich blond – also ein bisschen schon, aber leider bin ich nicht mit diesem hellen honigfarbenen Blond gesegnet, sondern mit einem fahlen, gräulichen Aschblond. Im Sommer helle ich zwar immer ein paar Nuancen auf, aber im Endeffekt bleibt es ein sehr langweiliger Farbton. Deshalb lass‘ ich mir meine Haare schon seit geraumer Zeit aufhellen. In den letzten Jahren am liebsten in Form von Ombre- oder Balayage Färbung, immer mit Olaplex Treatments, dadurch bleiben meine Haare auch nach mehrmaligem Färben super weich und sehen gesund aus :)

Alles zum Thema Olaplex erfahrt ihr hier.

Am Freitag vor einer Woche hab‘ ich dann von der lieben Julia eine Nachricht auf Instagram mit Verlinkung auf dieses Bild erhalten. Meine Haare wirken auf dem Bild unfassbar dunkel und sie hat gemeint, dass das mega cool aussieht. Das hat meine Gedankenkette wieder mal in Gang gesetzt ;) Jedes Mal wenn ich kurz vor meinem nächsten Termin bei Carola stehe, mach‘ ich mir Gedanken darüber, ob ich Blond bleiben oder mal ins Dunklere gehen soll. Ich hab‘ mir meine Haare mit 16 schon mal dunkelbraun gefärbt und eigentlich sah das wirklich cool aus. Als ich nach der Nachricht dann ins Büro kam, hab‘ ich Carola um Rat gefragt, was sie davon halten würde, mal braun an mir auszuprobieren. Sie war sofort Feuer und Flamme für die Idee und hat gemeint ich kann’s mit einer Pflegespülung von Maria Nila ganz einfach ausprobieren. Ich hab‘ natürlich kurz gezögert, aber irgendwie hat es mich dann doch total gereizt, vor allem weil diese Spülung nur einige Haarwäschen hält und ich dann sowieso wieder zu meiner „alten“ Haarfarbe zurückkehren würde. Ich hab‘ die liebe Carola dann einfach machen lassen und babooooooom das war das Ergebnis – ein wunderschönes Schokobraun :) Im ersten Moment war ich irgendwie total geschockt, aber je öfter ich mich im Spiegel angesehen hab‘, desto besser hat es mir gefallen. Die Reaktionen und Kommentare von euch waren ja eigentlich auch durchwegs positiv ;) Vielen Dank dafür!

Aber wie ging’s dann weiter? Die eine oder andere hat es ja sicher auf Snapchat oder Instagram Stories verfolgt – am Montag bei meinem Shooting mit Julia, Kathi und Vicky (der Beitrag kommt diese Woche online – seid gespannt!) war ich bereits wieder blond. Ich hatte mir die Haare am Sonntag gewaschen und da ist gleich mal ordentlich Farbe rausgegangen. Nachdem Föhnen waren sie zwar in den Spitzen immer noch braun, aber am Ansatz eher Grau-Blond. Es hat eigentlich echt cool ausgesehen und wenn ich am Montag kein Ballkleid Shooting gehabt hätte, hätte ich es sicher so gelassen. Aber weil ich für die Fotos lieber wieder meine „natürliche“ Haarfarbe haben wollte, hab‘ ich sie mir noch zwei Mal mit einem Cleansing Shampoo gewaschen und so fast alles rausbekommen. In den Längen sind sie zwar immer noch ein bisschen Silber-Grau, aber das stört mich gar nicht ;)

In Zukunft möcht‘ ich’s auch mal mit echter Farbe ausprobieren, vielleicht auch noch ein bisschen dunkler. Aber bis dahin bleib‘ ich dann doch mal blond, mal sehen wann ich mich dann wirklich drüber trau‘ ;) Wie gefällt’s euch?

 

 

ADVENTSKALENDER GEWINNSPIEL

Heute könnt ihr ein Keratin Treatment bei Carola Staudinger, im Wert von 120€ gewinnen. Für all jene unter euch, die noch nie davon gehört haben: Keratin beruhigt und glättet eure Haarstruktur und lässt die Haare glänzend und gesund aussehen und das für mehrere Wochen. Es ist sowohl für lockiges als auch glattes Haar geeignet. Außerdem könnt ihr, wenn ihr bei Carola für den Termin vorbeikommt, auch gleich bei uns im Büro vorbeischauen und wir können kurz quatschen und einen Kaffee gemeinsam trinken :)

Alles was ihr dafür tun müsst ist ihr und mir auf Facebook zu folgen und mir zu erzählen, was ihr schon alles mit euren Haaren aufgeführt habt ;)

Teilnahmebedingungen:

  • Mir und Carola auf Facebook folgen.
  • Hier kommentieren, was ihr schon alles mit eurer Haarpracht gemacht, gefärbt oder geschnitten habt ;)
  • Gewinnspiel läuft bis zum 14.12.2016 9:00.
  • Der Gewinner wird via Mail verständigt.
  • Das Gewinnspiel ist auf Österreich beschränkt.
  • Die Mehrfachteilnahme ist ausgeschlossen.

Viel Glück ihr Lieben!

xxx,
Sophie

 

 

 

In freundlicher Kooperation mit Carola Staudinger.

42 Kommentare

Das könnte dir gefallen

42 Kommentare

Avatar
Melanie 11/12/2016 at 6:51 PM

Den Look finde ich richtig toll! Ich mag den Schal sehr und habe sogar einen ähnlichen :-*

Melanie / http://www.goldzeitblog.blogspot.de

Reply
Avatar
Marlene 11/12/2016 at 7:37 PM

Liebe Sophie,
ich bin auch eine ewige Blondine aber ich denke das passt das auch am besten zu mir :) klar würde ich mich auch gerne mit dünkleren Haaren sehen, weswegen ich auf jeden Fall auch diese Tönung von Maria Nila ausprobieren werde! Mich würde noch interessieren welches Cleansing Shampoo du verwendet hast.
Angefangen hat es bei mir mit blonden Strähnen (Naturhaarfarbe ist ein dünkleres Aschblond), dann habe ich sehr lange Zeit komplett hellblond gefärbt, momentan gefällt mir allerdings der Ombre Look total gut weswegen ich die hellblonden Haare rauswachsen lasse. Aber ich werde sie mir bestimmt wieder heller färben. Silberblond finde ich total schön, habe ich mir auch schon öfter meine Haare grau getönt, da mir das, besonders im Herbst und Winter, total gut gefällt 😍
Im Herzen bin ich einfach ne Blondine :)
Dementsprechend sind meine Haare leider auch sehr strapaziert weswegen ich mich MEGA über den Gewinn freuen würde!! :D

Liebe Grüße
Marlene

Reply
Avatar
Andrea 11/12/2016 at 7:37 PM

uii :) hatte schon viele verschiedene haarfarben: von hellbraun bis schwarz über dunklebraun mit knallrote strähnen, kupferrot, blonde strähnen,…
vor über 12 jahren hatte ich mal ganz kurze haare 🙈 funktionierte nicht so toll mit den naturlocken! seitdem variiert die haarlänge zwischen schulterlang und kinnlang (oder ein paar cm kürzer) und seit vielen jahren bleibt auch die haarfarbe naturbelassen – rot! aber immer offen für was neues :)

Reply
Avatar
Trixi 11/12/2016 at 7:38 PM

Also ich finde, dass Dir blond wesentlich besser steht 🙈
Puh mit meinen Haaren hab ich schon so einiges angestellt oder anstellen lassen. Von Undercut in Pink bis 1cm kurzer Pony war so ziemlich alles dabei…ob es schön war? ich denke nicht! :D

Alles Liebe,
Trixi

Reply
Avatar
Flora 11/12/2016 at 7:45 PM

Ich bin der totale langweiler wenns um meine Haare geht 🙈 Hatte sie jahrelang bis zum po. Hab sie dann in einer After-beziehungs- Depressions- um 35cm gekürzt (Haare hab ich an eine tolle charity organisation gespenndet) seit dem wachsen sie wieder. Höchste der Gefühle sind zur Zeit wieder Stirnfransen. Würd mich voll über den Gewinn freuen und mich mal von einem Profi beraten lassen :)))

Reply
Avatar
Nora 11/12/2016 at 7:47 PM

Puh, hab schon sehr viel ausprobiert, von kurz bis lang, blond und schwarz. Bin also sehr experimentierfreudig und würd mich freuen, gemeinsam mit Carola was Neues auszuprobieren!

Reply
Avatar
Liza 11/12/2016 at 7:58 PM

Wow braun steht dir wirklich sehr gut!! Die Fotos schauen super aus 😍 #girlcrush
Haha oh je, ich war schon ziemlich experimentierfreudig mit meinen Haaren. In meiner Teenager Zeit wurden sie mal rot, vor zwei Jahren braun und nun seit gut einem Jahr hellblond (bin von Natur aus eher im dunkel blonden Bereich anzusiedeln)… :-) würde mich sehr freuen wenn ich die Keratin Behandlung gewinnen würde, meine Haare benötigen dringend etwas Pflege bei dem ganzen färben :-)!
Glg, Liza

Reply
Avatar
Lina Billek 11/12/2016 at 8:03 PM

Es ist also gefragt, was man/frau schon alles mit den Haaren angestellt hat. Dann will ich das mal verraten: Von meinem natürlichen dunkelblonden Ton hab ich zuerst einmal ganz krass auf Pink gefärbt (hat mir dann auch ausgewaschen sehr gut gefallen), weiters hab ich dann aus einer Laune heraus strohblond gefärbt (war nicht so der Knüller, eigentlich die Grässlichste meiner Haarfarben). Weiter ging es mit Dunkelbraun, Kupferrot (eine meiner favourites) und schlussendlich wurden sie dann auf einen natürlichen Blondton gefärbt, nach welchem ich mich wieder entschlossen habe, einstweilen außer Ombre nichts mehr zu färben. Meine Haare trage ich eigentlich lang, aber hin und wieder hatte ich mal einen Geistesblitz und hab sie dann auf einen Bob kürzen lassen, was aber so schnell nicht wieder vorkommen wird, weil ich es im Grunde nicht mit kurzen Haaren aushalte :)
Also mal schauen ob ich mit diesem Comment meinen Haaren ein Keratin-Treatment gewinnen kann, schaden würde es auf alle Fälle nicht . Liebe Grüße!

Reply
Avatar
Kathi K. 11/12/2016 at 8:09 PM

Ohh mann – it seems to be a never ending story :) nein quatsch…so schlimm ist es nicht aber meine Haare mussten schon einiges mitmachen :))

Also ursprünglich hab ich ja so mittelblondes Haar…vor Jahren musste ich mal unbedingt rote Haare ausprobieren gaaanz schrecklicher Griff ins Klo und sah auch eher wie von Pumuckl aus…dann kam mal die Phase mit oben blond unten drunter dunkelbraun…war anscheinend mal modern :)) und danach kam die platinblond Phase – natürlich von Meisterhand selbst gefärbt und toootal schädlich und null schonend. Meine Haare begannen dann von unten an immer kürzer zu werden und waren einfach nur kaputt und sahen noch dazu schrecklich aus – in seine Haare muss man eben so manches investieren…nicht nur Geld sondern auch viiiel Pflege und einen wirklich tollen Friseur. Nach langem Suchen bin ich dann letztes Jahr fündig geworden und einfach glücklich – trotz Farbe (ein sehr schönes blond) wachsen die Haare super und haben einen wunderschönen Glanz ;)

Das wars..

Lg Kathi

Reply
Avatar
Marie 11/12/2016 at 8:13 PM

Die braunen Haare stehen dir so, so super, Sophie! Ich würd mir auf alle Fälle überlegen, sie permanent so zu tragen :) Und das Ausgeföhnte unten steht dir auch echt richtig toll! Was ich mit meinen Haaren schon alles gemacht habe könnte ein Buch füllen :’D Ich hatte alles, von selbst gefärbten, blonden Strähnen (die eher Flecken waren und mich aussehen ließen wie einen Dalmatiner) über dunkles Pink, ganz kurze Schnitte, verschnittene Bobs und diverse Arten von Stirnfransen hab ich schon vieles durch, haha! Momentan ist dringend mal wieder Zeit für einen schönen Schnitt und ich würd mich unglaublich über den Gewinn freuen :) Wer startet nicht gern ins neue Jahr mit neuer Frisur und quasi aufgepepptem Selbstbewusstsein :)

Reply
Avatar
Anna 11/12/2016 at 8:36 PM

Hatte glaub ich schon jede Farbe die es gibt am Kopf :-D

Reply
Avatar
Clara 11/12/2016 at 8:46 PM

Ganz zu Beginn des Bachelors hab ich mir von meiner Mama die Haare „Schokobraun“ färben lassen. Das Ergebnis war eine heulende Clara mit Haaren à la „verbrannter Schokokuchen. Um das ganze nicht so schlimm aussehen zu lassen, hab ich mir dann 1 Woche später noch einen Bob geschnitten – mittlerweile bin ich aber wieder blond und lang! :)

Reply
Avatar
Feli 11/12/2016 at 8:50 PM

Ohh das wär dermaßen traumhaft. Ich hab ganz lockige Haare und trage sie seit einigen Jahren recht kurz. Jetzt bin ich grad dabei sie wieder ein bisschen wachsen zu lassen aber jedes Mal wenn mir etwas nicht passt fang ich selber an rumzuschnippeln – Lockeb verzeihn da ja sehr viel. Deswegen wär aber mal so ein richtiger Friseurbesuch schon einfach toll!!! Die braunen Haare stehn dir übrigens super. Schaut ein bisschen mehr cooler und edgy aus. Ich find aber auch das Blond super.
Alles Liebe, Feli

Reply
Avatar
Carmen Wallant 11/12/2016 at 8:51 PM

Ich habe vor kurzem in einer Nacht und Nebel Aktion mit brauner Farbe experimentiert und nun ist mein Schopf komplett schwarz. Ein paar Tränchen später sitze ich nun vor dem Laptop und habe das tolle Gewinnspiel entdeckt. Carola wäre meine Rettung um perfekt ins neue Jahr zu starten.

Reply
Avatar
Sandra 11/12/2016 at 9:04 PM

Also ich war bis jetzt immer „brav“ mit meinen Haaren und habe sie noch nie gefäbt – naja – fast – ich war für ein 3monatiges Praktikum in England, wollte uuuuunbedingt meine Haare färben (Eingebung..) – suchte mir ein schönes Schokobraun in der Drogerie aus (nur blöd, dass ich ein schönes Braun als Naturhaarfarbe habe) – meine Freundin färbte mir die Haare ohne Vorkenntnisse… und was war das Ergebnis? –> Meine Naturhaarfarbe, nur eben mit einem leichten Glanz^^
vööööllig umsonst diese Aktion, aber na gut. :P

Reply
Avatar
Johanna 11/12/2016 at 9:05 PM

Hatte meine Haare mal fast blond (eigentlich mittleres braun), hab aber seit längerem jetzt meine Naturhaarfarbe weil meine Haare sehr schnell splissig werden…
Ich würde mich über das Keratin Treatment freuen und meine Haare bestimmt noch mehr!

Reply
Avatar
Carina 11/12/2016 at 9:26 PM

Ich hatte Mal komplett kurze Haare mit blonden Strähnen – ohhh mein Gott – es stand mir einfach nicht. neeever again ;-)

Reply
Avatar
Ingrid 11/12/2016 at 9:37 PM

Einmal hatte ich eine Dauerwelle zur Firmung, das reichte, seitdem habe ich nie mehr groß experimentiert :)

LG, Ingrid
FB: Ingrid Hof

Reply
Avatar
Tania 11/12/2016 at 9:39 PM

ich habe sehr dichtes und lockiges Haar und schon einiges damit ausprobiert, im Sommer bleichen sie immer extrem aus obwohl ich von Natur aus sehr dunkle Haare habe. ☀️ Ich nutze das dann oft aus und lasse sie mir mit strähnchen noch ein bisschen aufhellen, im Winter habe ich sie gerne dunkel!
Vor einem halben Jahr habe ich meine lange Mähne auf schulterhöhe abschneiden lassen, einfach um einmal etwas Neues auszuprobieren. 💇🏻

Reply
Avatar
Karolina 11/12/2016 at 10:14 PM

Hallo :) Steht dir wirklich gut dieses Bräunliche:) Ich würd mich sehr über ein Treatment bei der lieben Carola freuen! Ich hab schon Allesmögliche ausprobiert, balayage, ombre, schwarz, rot, braun.. meinen Haaren würde also ein Treatment besonders gut tun :D Folge euch auf Facebook unter Karolina Pearl :)

Reply
Avatar
Astrid 11/12/2016 at 10:33 PM

Einmal von super super lang auf Kinnlänge, dann Stirnfransen hat mir aber garnicht gepasst und vor kurzem zum aller ersten mal getönt aber einfach nur eine Spur dunkler und es hat super ausgesehen aber zum Färben bin ich ein zu großer Angsthase :)

Reply
Avatar
Valentina 11/12/2016 at 11:13 PM

Die farbe steht dir 1a!!!! :))) haha was ich mit meinen haaren schon aufgeführt hab, sollte ich normal nicht so öffentlich erwähnen :D das schlimmste war, als ich mir mit 16 eine eigene stufe geschnitten habe hahahaha ich würde mich wahnsinnig über den Gewinn freuen :)) (plus kaffee bei euch :))

Reply
Avatar
Yasmeen 11/12/2016 at 11:28 PM

Steht dir echt gut!

Reply
Avatar
Marlene 12/12/2016 at 8:22 AM

Leider hab ich schon viiiel zu viel ausprobiert: von dunkelviolett zu weinrot zu dunkelbraun mit bunten stràhnchen. Aber nun bin ich seit ca 4 Jahren bei Honigblond und sehr zufrieden. Aber der Gutschein wäre perfekt denn nach dem ganzen blondieren brauchen meine Haare mal ein Verwöhnprogramm :)

Reply
Avatar
Anna 12/12/2016 at 8:28 AM

Ich hab im Prinzip eine ähnliche Ausgangssituation wie du – als Kind super schön blond und mittlerweile hab ich leider aschblondes eher mattes Haar. Anfangs warens blonde Strähnchen und mittlerweile sind meine Haare auch blond gefärbt! Hab aber mit 16 auch mal braune Haare ausprobiert, mir meine langen Haare zu einem Bob geschnitten und wollte nach ein paar Wochen natürlich wieder zu den alten Haaren zurück ;) Mein größter Fail war bisher, dass ich mir mit Ansatzfarbe mal selbst den dunklen Nachwuchs färben wollte – allerdings mit zu wenig Farbe für meine vielen Haare, wie ich währenddessen bemerkt hab, und natürlich nicht sehr professionell. Das Ergebnis – am nächsten Tag war ich dann beim Friseur und habs nochmal gescheit machen lassen :)

Reply
Avatar
Elisa 12/12/2016 at 9:42 AM

Ich habe bis jetzt der Versuchung meine Haare zu färben immer widerstanden – und bin im Nachhinein sehr froh darüber. Meine Haare wachsen wie Unkraut und ich müsste wahrscheinlich permanent nachfärben. Ähnlich wie bei dir ist es bei mir so, dass ich im Sommer immer ein paar Nuancen heller werde, also ist wenigstens ein bisschen Abwechslung gegeben;) Bei Haarschnitten bin ich hingegen nicht zimperlich, von Pony über Kurzhaarschnitt war schon alles dabei. Allerdings mag ich sie am liebsten geglättet,wodurch sie schon sehr strapaziert sind. Ich würde mich daher mega über den Gewinn freuen!
PS: diese Brille steht dir einfach so mega gut 👌

Reply
Avatar
Pirker Katharina 12/12/2016 at 10:05 AM

Nur einmal gefärbt :)

Reply
Avatar
Isabella 12/12/2016 at 11:36 AM

Ich habe meine Haare noch nie gefärbt und auch noch nie irgendetwas gewagteres als ein paar Stufen schneiden lassen und die letzten paar Jahre immer nur Spitzen geschnitten. Fürs Feiern oder sonstige besondere Anlässe glätte ich sie mir meistens, manchmal auch locken.
Lg aus OÖ

Reply
Avatar
Melanie 12/12/2016 at 11:43 AM

Hallo Sophie,
ich bin mit einer glatten langen Haarmähne gesegnet und lasse mir seit Jahrzehnten nichts anderes mehr machen als Spitzenschneiden und Strähnchen. Ich bin leider viel zu feige um mir mal eine Veränderung zu zulegen. Vielleicht in den Händen eines Profis und diesem Gutschein!!!

LG Melli

Reply
Avatar
Elisabeth 12/12/2016 at 11:49 AM

Hallo, also ich habe glaub ich auch eine ähnliche Naturhaarfarbe wie du und habe dann auch angefangen blond zu färben. Mal waren es Strähnchen, mal ganz blond und mal mit einem Braun gemischt, aber seit seit gut einem Jahr bin ich bei Kupfer bzw Kupferblond und habe in dieser Range herumprobiert.
Von den Schnitten her hatte ich von kurzen Bob bis brustlangen Haaren alles schon ausprobiert. :)
Liebe Grüße
Elisabeth

Reply
Avatar
Chamy 12/12/2016 at 2:20 PM

Oje… ich hab schon viel zu viel mit meinen armen Haaren gemacht :D
Was für ein toller Gewinn! Da versuche ich mein Glück doch glatt. <3
Schöne Adventszeit euch allen.

Reply
Avatar
Katrin 12/12/2016 at 2:59 PM

Hallo ;-) Mein größter Fehler bis jetzt war, sie ganz kurz (1cm) zu schneiden… Es hat mir überhaupt nicht gepasst und es war eine harte Zeit, bis sie wieder gewachsen sind ;-) Mein zweiter Fail war eindeutig selbst Strähnen zu färben… ich hatte dann plötzlich einen Misch-Masch am Kopf und orange Haare :D Daraus habe ich meine Konsequenzen gezogen und lege meine Haare nur mehr in professionelle Frisörenhände :D Ich würde mich sehr über den Gewinn freuen. LG, Katrin

Reply
Avatar
Bettina 12/12/2016 at 4:07 PM

bin originall aschblond-braun (isoeine mischung) und aktuell sehr blond (sprich in richtung platin).
war aber auch schon rot (diverse Nuancen), schwarz (großer Fehler, ich war 15) und dunkelbraun.
längen-mäßig war ich früher immer eher recht lang unterwegs, seit zwei jahren ists eher bob-/schulterlang.
färbedisaster waren natürlich auch dabei.. aber ich möchte lieber nicht mehr daran denken ;)
liebe grüße!

Reply
Avatar
Tanja 12/12/2016 at 5:43 PM

Ich bin naturblond hab meine Haare noch nie gefärbt
Jedoch trage ich sie schon über 10 Jahre lang und es wäre mal Zeit für Veränderungen

Reply
Avatar
sisters, jeans & messy buns 12/12/2016 at 7:07 PM

Wow! Passt dir aber echt echt gut! :)
Liebe Grüße, Natascha von SJMB ♡

Reply
Avatar
Vanessa 12/12/2016 at 8:19 PM

Hallo liebe Sophie! Mit meinen Haaren habe ich schon alles aufgeführt: kurz lang schwarz rot orange blond braun es war eigentlich alles dabei :) Vor ein paar Wochen war ich beim Frisör und das is leider a bisserl in die Hose gegangen – daher würd ich mich sehr freuen wenn ich vor Weihnachten wieder ansehnliche Haare hätte und mich nicht die nächsten paar jahre über die Weihnachtsphotos ärgern müsste.

Reply
Avatar
Sandra Slusna 12/12/2016 at 8:49 PM

Jaa, die Jules hat absolut recht, die Haare sehen wirklich mega cool aus! Ich habe über Carola schon Vieles gehört und alles war wirklich nur positiv… ;)
Ich habe mir ehrlich gesagt noch nie die Haare gefärbt, aber überlege mir schon sehr lange Ombre, denn ich finde dass es soo gut aussieht und dir steht es auch mega! Deswegen würde ich mich super über den Gewinn freuen und endlich meine Haare wieder gesünder und neu aussehen lassen! ;)

Reply
Avatar
Claudia 12/12/2016 at 9:33 PM

Meine Haare haben schon viele Längen und Farben mitgemacht – von kurz, Stränchen zu Long Bob und bunten Stirnfransen :-)

Liebe Grüße
Claudia

Reply
Avatar
Elisabeth 13/12/2016 at 7:29 PM

Als ich jünger war, hab ich mir öfters rote Stränchen machen lassen – im Nachhinein betrachtet sah es furchtbar aus! :P Danach hab ich jahrelang mega lange Haare gehabt und maximal die Spitzen schneiden lassen. Vor 2 Monaten habe ich aber dann doch eine Veränderung gewagt und mir einen Long Bob schneiden lassen. War die beste Entscheidung seit langem! (:

Reply
Avatar
Franzi 13/12/2016 at 10:04 PM

Ich hab meine Haare noch nie wirklich bis zum Ansatz gefärbt! Rote Tönung und Ombre waren schon dabei – Haare bis zum Bauchnabel und auch einmal ein Bob! Vor zwei Wochen habe ich sie mir von lang zu einem Long Bob schneiden lassen und bin megahappy damit! :)

Reply
Avatar
Angelika 13/12/2016 at 11:08 PM

Hallo Sophie,
oh, meine Haare haben schon so einiges erlebt. Die schlimmste Sünde waren wohl Dauerwellen, die mir meine Oma eingeredet hat ;). Ansonsten hab ich schon verschiedene Tönungen hinter mir, kurze Haare, schulterlang, noch länger, dann wieder kürzer. Je nach Laune eben.
Auf FB folge ich euch als Angelika Baumann
Liebe Grüße
Angelika

Reply
Avatar
Natascha 13/12/2016 at 11:20 PM

ich hatte mal den absoluten Horrorfrisörbesuch: ich bin mit einem Bild (Kinnlänge) hingegangen und mit superkurzen Haaren (konnte sie gerade noch hinters Ihr geben) raus gekommen – ich glaube die Frisör hatte ihre Brille vergessen..und ich war total fertig..seitdem bin ich geprägt was Frisöre betrifft und vertraue nur noch den besten der besten! :)

Reply

Hinterlasse einen Kommentar