Meine 5 Tipps für einen cosy Couple Evening

04/08/2016

Als Blogger sind Manuel und ich viel unterwegs, haben Termine oder müssen einfach ganz normal zuhause arbeiten. Deshalb ist es, auch wenn wir selbstständig sind und uns unseren Alltag selbst einteilen können, manchmal wirklich schwierig ein bisschen Couple-Time freizuhalten. Als der Mister aus Australien zurückgekommen ist, war das anfangs ein wirkliches Problem, weil wir uns einfach viel zu selten gesehen haben. Mittlerweile haben wir aber einen sehr guten Weg gefunden um regelmäßig Quality Time miteinander zu verbringen. Meine 5 Tipps für euren cosy Couple Evening hab‘ ich euch in diesem Beitrag aufgeschrieben :)
Maximilian Salzer Fotografie 2016 I www.maximiliansalzer.at I Foodora

1. Zeitpunkt fixieren

So traurig es ist, wir müssen uns Date Nights zu zweit bereits weit im Vorhinein ausmachen und am besten in den Kalender eintragen, denn sonst sitzen wir im Endeffekt doch wieder beide bei der Arbeit. Meistens stimmen der Mister und ich unsere Kalender am Anfang der Woche ab und legen fest an welchen Abend wir mal Zeit für einander haben, ganz ohne Events und Verpflichtungen. Natürlich gibt’s für wirklich dringende Angelegenheiten, die sich spontan ergeben auch mal einen Joker, aber wegen einem PR-Event wird kein Couple-Evening mehr gecancelled ;)

2. Hände Weg vom Handy!

Das ist wohl die allerschwerste Regel bei unseren Couple Abenden. Aufgrund unseres Berufs als Blogger sind wir ja eigentlich dauer-online – ein Snap hier, ein Bild dort und dann noch schnell die E-mail checken. Bei Date Nights versuchen wir das immer zu vermeiden indem wir einen Handyturm bauen oder die Handys in der Tasche oder einem anderen Zimmer lassen, bis auf ein paar Food-Fotos klappt das auch meistens ganz gut ;)

3. Liebe geht durch den Magen

Auch wenn ich wirklich gerne für den Mister und mich koche, manchmal macht’s einfach mehr Spaß, Essen zu gehen oder es sich nach Hause liefern zu lassen – am liebsten über Foodora ;) Denn damit können wir die Speisen unserer Lieblingsrestaurants auch gemütlich auf der Couch genießen. Bei unserer letzten Couple Night haben wir bei IKO bestellt – einer unserer Favoriten hier in Wien! Meistens ordern wir die Speisekarte einmal rauf und runter (naja nicht ganz, aber fast) und teilen dann einfach alles – so muss sich keiner festlegen ;) Dann wird die Bestellung abgeschickt und ruckzuck steht der nette Radboote in Pink vor der Tür und dem perfekten Abend steht nichts mehr im Weg!

Kennt ihr übrigens schon das Weiterempfehlungssystem von Foodora? Wenn ein Freund sich dank euch bei der Foodora App anmeldet bekommt ihr bei der ersten Bestellung 5 € gut geschrieben und euer Freund bekommt ebenfalls einen 5 € Rabatt! – sehr nice, oder ;)? Hier gibt’s meinen Gutschein für euch ♡

4. Make it special!

Versteht mich nicht falsch, ich bin kein großer Fan von super fancy Date Nights – das muss gar nicht sein. Dennoch finde ich, dass man auch wenn man „nur“ zuhause Zeit miteinander verbringt, sich nicht einfach im Gammellook auf die Couch chillen sollte, sondern sich auch ein bisschen in Schale werfen sollte ;) Ein hübsches Top oder vielleicht auch ein bisschen Lippenstift sind kleine Gesten, die eurem Partner zeigen, dass er immer noch etwas besonderes für euch ist ;)

5. Aktiv Zeit miteinander verbringen

Ich kann mir wenig Entspannenderes vorstellen als mit dem Mister abends ein bisschen Netflix zu schauen und zu chillen. Bevor wir uns allerdings auf die Couch begeben, quatschen wir beim Essen meistens über Gott und die Welt und planen die nächsten Tage und Wochen. Auch wenn’s oft schwer ist, versuchen wir dabei unsere Blogs ein bisschen außen vor zu lassen und uns mehr auf uns zu konzentrieren, denn nur so können wir vermeiden den Stress aus unserem Arbeitsalltag mit in den Abend zu nehmen. Wahrscheinlich würde es euch gleich gehen, wenn ihr mit eurem Partner während eurer Date Night über nichts anderes als den Job reden würdet ;)

 

Cosy Couple Night mit Foodora ♡

Maximilian Salzer Fotografie 2016 I www.maximiliansalzer.at I FoodoraMaximilian Salzer Fotografie 2016 I www.maximiliansalzer.at I Foodora Maximilian Salzer Fotografie 2016 I www.maximiliansalzer.at I Foodora Maximilian Salzer Fotografie 2016 I www.maximiliansalzer.at I Foodora Maximilian Salzer Fotografie 2016 I www.maximiliansalzer.at I Foodora Maximilian Salzer Fotografie 2016 I www.maximiliansalzer.at I Foodora

Wie sieht euer perfekter Couple Evening aus? Bleibt ihr auch oft zuhause und macht es euch zu zweit gemütlich?

Die Fotos sind mal wieder von unserem Lieblingsfotografen Max Salzer 

xxx,
Sophie

 

 

In freundlicher Kooperation mit Foodora.

 

5 Kommentare

Das könnte dir gefallen

5 Kommentare

Avatar
Sandra Slusna 04/08/2016 at 8:50 AM

Ihr seht einfach so glücklich und süß aus! Uhr seid sicher ein perfektes Paar, so sieht es nämlich aus! Wenn beide viel zu tun haben, ist es natürlich schwer sich wirklich einen ganzen Abend zu nehmen um ihn miteinander zu verbringen, deswegen beenden viele Paare auch so eine Beziehung, aber ihr schaut so aus, als würdet ihr alles im Griff haben! :)
Mit liebsten Grüßen
Sandra von http://www.shineoffashion.com/
https://www.instagram.com/sandraslusna/

Reply
Sophie
Sophie 04/08/2016 at 12:37 PM

Oh du bist ja süß Sandra :) Danke für die lieben Worte :*

Reply
Avatar
Michael Meißner 04/08/2016 at 6:03 PM

👍 klasse Blog und tolle Aufnahmen… macht weiter so.😉 😀 🤗 🤗 🤗

Reply
Avatar
Sophie 05/08/2016 at 8:00 AM

Da muss ich Sandra durchaus zustimmen.
Aber ich bin ja, seitdem ich dir folge, sowieso hellauf begeistert :) für mich bleibt ihr das süßeste Blogger-Couple in ganz Wien. <3
Ich bin ja immer wieder begeistert, wenn ich deine Beiträge lesen kann. Ich komm nur meistens nicht dazu, da ich vergesse oder, nachdem ich dein Bild via IG geliked habe, vergesse :/
Liebe Grüße und ein angenehmes Wochenende!
(Anna-) Sophie
http://www.madamesunshy.wordpress.com

Reply
Sophie
Sophie 07/08/2016 at 9:23 PM

Moi du liebe du :) Danke Sophie!

Reply

Hinterlasse einen Kommentar