SCHNELLE BEEREN TARTELETTES

12/04/2017

Nach meinen beiden Osterrezepten von gestern und vorgestern, muss heute natürlich noch ein österliches Kuchenrezept folgen. Dafür hab‘ ich’s mir dieses Mal ein bisschen einfacher gemacht – vor allem weil ich weiß, dass ich am Sonntag nicht allzu viel Zeit für’s Backen haben werde und wir am Samstag erst spät abends von Kreta zurückkommen. Deshalb hab‘ ich für die Basis einen fertigen Blätterteig gekauft 😉 Aber nur weil sie schnell und einfach zubereitet sind, heißt das noch lange nicht, dass diese Beeren Tartelettes nicht mega köstlich sind – aber probiert sie am besten selbst aus. Sie sind die perfekte Leckerei, wenn spontan Gäste vorbeikommen, oder ihr nicht viel Zeit zum Vorbereiten habt 😉

REZEPT: SCHNELLE BEEREN TARTELETTES

Du brauchst:

  • Eine Rolle Blätterteig
  • 200g Frischkäse
  • Mark einer Vanilleschote
  • 3 EL Kristallzucker
  • 150g frische Heidelbeeren
  • ein Ei
  • Staubzucker

 

So geht’s:

  1. Den Ofen auf ca. 180°C Umluft vorheizen.
  2. Den Blätterteig ausrollen und in gleiche Stücke schneiden (ca. 12 Stück).
  3. Bei den Blätterteig-Stücken einen ca. 1,5cm breiten Rand einritzen und innerhalb dessen mit einer Gabel ein paar Mal einstechen damit der Blätterteig dort nicht aufgeht.
  4. Nun die Masse vorbereiten: den Frischkäse mit der Vanilleschote und dem Zucker gut vermischen.
  5. Die Heidelbeeren waschen.
  6. Das Ei aufschlagen und mit einer Gabel vermixen.
  7. Nun die Frischkäsemasse auf den Blätterteigstücken verteilen (innerhalb des Randes) und die Heidelbeeren darüber streuen.
  8. Den Rand mit dem Ei bestreichen.
  9. Danach die Blätterteigkuchen in den Ofen schieben und für ca. 15-20 Minuten backen.

 

Happy Baking und Ausprobieren ❤️

xxx,
Sophie

 

  

Kein Kommentar

Das könnte dir gefallen

Hinterlasse einen Kommentar