KALE BOWL REZEPT

12/03/2018

Als ich vor fast einem Monat zum ersten Mal meine Kale Bowl gemacht und auf Instagram in meinen Stories geteilt hab‘, hab‘ ich zahlreiche Nachrichten von euch erhalten ūüôą¬†Ihr wolltet alle so gerne das Rezept haben und ich hab‘ leider mal wieder echt lange auf mich warten lassen. Ich will mich nicht rechtfertigen, im Endeffekt hat es 2 Minuten gedauert dieses schnelle Rezept zu fotografieren, also no excuses f√ľr diese lange Wartezeit! Hier nun aber das Rezept ‚̧¬†Enjoy!

KALE BOWL REZEPT

 

Du brauchst:

  • zwei Hand voll Gr√ľnkohl (Kale) – es gibt ihn leider nicht immer, ich hab‘ ihn die letzten Male entweder bei Spar oder bei Denns gekauft!
  • 2 Karotten oder einen Paprika (rot oder gelb)
  • wer mag: Erbsen
  • eine halbe Avocado
  • eine Hand voll Cocktailtomaten
  • Proteinquelle: entweder ein pochiertes Ei oder einen halben Hallumi (150g-200g)
  • 1 EL Raps√∂l
  • 1 TL Oliven√∂l
  • 1 TL Dijon Senf
  • Saft einer halben Zitrone
  • eine Prise Salz

 

Anleitung:

  1. Das gesamte Gem√ľse gut waschen.
  2. Den Gr√ľnkohl in kleiner St√ľcke rei√üen und gegebenenfalls den harten Strunk an den Bl√§ttern entfernen.
  3. Die Karotten schälen und kleinschneiden. (Falls ihr Paprika verwenden möchtet, diesen entkernen und auch kleinschneiden).
  4. Das Raps√∂l in einer Pfanne erhitzen und die Karotten (oder den Paprika) und die Erbsen darin f√ľr ca. 5 Minuten anbraten.
  5. Nun den Gr√ľnkohl hinzuf√ľgen und mit einer Prise Salz und Pfeffer abschmecken. Alles f√ľr weitere 10 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.
  6. Währenddessen die Cocktailtomaten vierteln und die Avocado entkernen und kleinschneiden.
  7. Dazu das Dressing zubereiten: Olivenöl, Dijonsenf und Zitronensaft mit einem EL Wasser vermischen.
  8. In der Zwischenzeit entweder die Poached Eggs zubereiten (hier hab‘ ich bereits eine Anleitung f√ľr euch niedergeschrieben), oder den Halloumi in Scheiben schneiden und in einer weiteren Pfanne anbraten.
  9. Nun alles in einer Sch√ľssel anrichten. Das Kale-Karotten-Erbsen-Gem√ľse, danach die Avocadost√ľcke und die Cocktailtomaten dam√ľbergeben und das Dressing dar√ľber verteilen. Zum Schluss mit eurer Proteinquelle toppen.
  10. Lasst es euch schmecken :) wer √ľbrigens ein kleines Video zum Rezept sehen will, der kann in meinen Story-Highlights in Rezepte den gesamten Vorgang Step-by-Step ansehen.

 

 

 

 

 

1 Kommentar

Das könnte dir gefallen

1 Kommentar

Sandra Slusna 13/03/2018 at 4:08 PM

Yammmm! Ich liebe Kale, nur finde ich schade, dass es ihn nicht √ľberall gibt… :/
Liebe Gr√ľ√üe, Sandra / http://shineoffashion.com
https://www.instagram.com/sandraslusna/

Reply

Hinterlasse einen Kommentar