LOW CARB BROT MIT PHILADELPHIA

14/11/2018

Werbung in Kooperation mit Philadelphia.

Nachdem meine letzten beiden Philadelphia Rezepte alle „Low Carb“ waren, dachte ich mir ich vollende diese Rezeptreihe nun mit der Königsdisziplin – dem schwierigsten aller Low Carb Rezepte: einem Low Carb Brot. Denn egal wie wir’s drehen und wenden, am besten schmeckt der Philadelphia hald doch einfach auf einer dicken Scheibe Brot, findet ihr nicht auch? 😉 Vor allem die neue Sorte Philadelphia Gewürzgurke – beziehungsweise Essiggurkerl, wie wir Österreicher eigentlich dazu sagen – eignet sich hervorragend als simpler Aufstrich, denn der Geschmack ist einfach unverbesserlich! Ich gebe zu, dass ich zuerst ein bisschen skeptisch war, als ich von dieser Geschmacksrichtung gehört hab‘, aber man darf ja erst urteilen wenn man probiert man probiert hat und ich bin sehr froh, dass ich das getan hab‘ – herzhaft und würzig, einfach köstlich ❤️

 

 

LOW CARB BROT REZEPT

Zutaten:

  • 6 Eier
  • 175g Philadelphia
  • 300g Magertopfen
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 130 g geschrotete Leinsamen
  • 5 EL Chia-Samen
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Brotgewürz
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenkerne

Für den Belag:

  • Philadelphia Gewürzgurke
  • Spargelspitzen (ca. 5 Minuten scharf angebraten)
  • Ofentomaten (Tomaten mit einem Schuss Olivenöl im Backrohr bei 180°C Umluft ca. 15-20 Minuten garen)
  • Räucherlachs und Zitrone

Besonders lecker schmeckt der Philadelphia Gewürzgurke übrigens in Kombination mit dem Räucherlachs. Die würzig-süße Note harmoniert hervorragend zum frischen Lachs und einer Scheibe Zitrone ❤️ Davon kann man gar nicht genug bekommen 😍

 

Zubereitung:

  1. Eier ca. 5 Minuten schaumig schlagen.
  2. Danach den Topfen und den Philadelphia hinzufügen und nochmal aufschlagen.
  3. Nun die restlichen Zutaten (bis auf die Sonnenblumenkerne) untermischen und zu einem Teig verkneten.
  4. Die Backform mit Backpapier auslegen.
  5. Den Teig in die Backform füllen, mit den Sonnenblumenkernen bestreuen und dann für ca. 20 Minuten ruhen lassen.
  6. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und das Brot 50-60 Minuten backen.
  7. Das Brot aus der Form nehmen und abkühlen lassen.
  8. Danach das Brot in Scheiben schneiden und mit dem Philadelphia Gewürzgurke bestreichen – ruhig dick auftragen, dann schmeckt’s besonders lecker 😉
  9. Wer mag kann das Philadelphia Brot dann noch mit Lachs, Spargelspitzen oder warmen Ofentomaten belegen – ein Gedicht ❤️

 

Wie Spaß beim Ausprobieren ❤️

xxx,
Spüjoe

 

1 Kommentar

Das könnte dir gefallen

1 Kommentar

Sandra Slusna 18/11/2018 at 5:29 PM

Tolle Bilder Liebes. <3 Das sieht alles so lecker aus. :)
Liebe Grüße, Sandra / https://shineoffashion.com/
https://www.instagram.com/sandraslusna/

Reply

Hinterlasse einen Kommentar